Großes Wettkampf-Wochenende im Gerätturnen

Am letzten Wochenende im April fanden gleich drei Wettkämpfe in Frickhofen statt. Am Samstag wurden die Nachwuchs- und Rahmen- Einzelwettkämpfe weiblich und am Sonntag die erste Runde des Gauligapokals männlich ausgetragen. Dabei versammelten sich allein am Samstagnachmittag zum Rahmenwettkampf circa 130 Gerätturnerinnen in der Halle.
Zwar trat der TuS Frickhofen dieses Jahr nicht bei den Nachwuchswettkämpfen an, konnte bei den anderen beiden aber einige Erfolge verbuchen.
Beim Rahmen- Einzelwettkampf belegte Lotte Schoeley im Wettkampf P3-P4 (10 Jahre und jünger) den 5. Platz. Jette und Milla Seydewitz erreichten Platz 7 und 8. In der Schwierigkeitsstufe LK IV (14 Jahre und jünger) durfte Edina Sherifi am Schluss das Treppchen besteigen und eine Bronze-Medaille mit nach Hause nehmen. Denise Weber und Sara Ajili belegten Platz 7 und 8. Auch im Wettkampf LK III (jahrgangsoffen) kam eine Turnerin des TuS Frickhofen auf das Treppchen: Jamila Moussa erzielte den 3. Platz. Antonia Stahl erreichte Platz 7.
Am Sonntag bei der ersten Runde des Gauligapokals männlich traten drei Mannschaften des TuS Frickhofen an. In der Schwierigkeitsstufe "Pflicht-Vierkampf P2-P4" (9 Jahre und jünger) belegten wir den 4.Platz. Neron Sherifi erreichte in der Einzelwertung sogar den 3. Platz.
Im Wettkampf "Pflicht-Sechskampf P3-P6" (11 Jahre und jünger) konnte der TuS Frickhofen den 5. Platz für sich ausmachen.
Den 2. Platz erreichten wir in dem Wettkampf "Pflicht-Sechskampf P4-P8" (15 Jahre und jünger). In der Einzelwertung gelang es Denis Kanke ebenfalls den 2. Platz für sich zu beanspruchen.
Herzlichen Glückwunsch an alle Turner/innen und vielen Dank an alle Helfer/innen.

.....die erfolgreiche Mädchenriege